Start Geschwindigkeits-überschreitung 30er zone
Geschwindigkeitsüberschreitung 30er Zone

Viele Städte haben Tempo-30-Zonen eingerichtet. Hier kann es schnell zur Geschwindigkeitsüberschreitung 30 Zone kommen. Insbesondere droht bei Geschwindigkeitsüberschreitung 30 Zone die Gefahr der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit um mehr als 31 km/h. Dies hat dann gemäß dem Bußgeldkatalog zur Folge, dass ein Fahrverbot verhängt wird (BKatV, Tabelle 1, Nr. 11.3.6). Die Geschwindigkeitsüberschreitung in der 30-Zone kann sehr schnell passieren. Dies wissen die Behörden natürlich und „lasern“ hier gerne. Fraglich ist in dem Zusammenhang mit der Geschwindigkeitsüberschreitung 30 Zone immer, ob dem verantwortlichen Fahrzeugführer zum Tatzeitpunkt überhaupt bewusst war, dass er sich in der 30er Zone befunden hat. Was ist, wenn er das Fahrzeug in einer solchen 30er Zone übernommen hat und die Beschilderung der 30er Zone nur an den jeweils äußeren Punkten erfolgt?